STD-Tests sind ein wichtiger Bestandteil Ihres sexuellen Gesundheitsplans

STD-Tests sind ein wichtiger Bestandteil Ihres sexuellen Gesundheitsplans

Wenn Sie jedoch eines der Symptome einer Hypohidrose bemerken (wie z. B. Hautrötung und leichte Ermüdung), vermeiden Sie aufgrund von Bedenken hinsichtlich Ihres Schweißmangels Hitze oder anstrengende Übungen oder hatten Sie mehrere Hitzschläge, wenden Sie sich an Ihren Arzt , empfiehlt Bordone.

Suchen Sie auch Ihren Arzt auf, wenn Ihre normale Schweißmenge merklich abnimmt. Hypohidrose kann auf Gesundheitszustände wie eine Schilddrüsenunterfunktion hinweisen, daher ist es wichtig, sich untersuchen zu lassen, fügt Bordone hinzu.

In einigen schweren Fällen von Hypohidrose (insbesondere bei Kindern) können Ärzte Kühlwesten empfehlen, damit die Menschen sicherer an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen können, sagt Bordone. In anderen Fällen können sie laut den National Institutes of Health Medikamente verschreiben, die Schwitzen verursachen.

Obwohl spezifische Behandlungen für Hypohidrose von der Ursache Ihres Schweißmangels abhängen, wird Ihr Arzt im Allgemeinen mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihren Lebensstil zu verwalten und sich auf Situationen vorzubereiten, in denen Hitze Ihre Gesundheit gefährden könnte. Eine bedauerliche, aber oft notwendige Realität: Viele Menschen, die sich aufgrund von Schweißmangel nicht richtig abkühlen können, sollten auf intensives Training und Hitze verzichten.

Melden Sie sich für unseren Gesundes Leben Newsletter an!

Das Neueste in Sachen Fitness

7 Tipps, um wieder in eine Trainingsroutine zu kommen, wenn die Pandemie dich gestört hat

Wenn Sie durch das COVID-19-Chaos in eine Laufbahn ohne Zeit oder Energie für das Training geraten sind, sind Sie nicht allein. So können Sie wieder auf die Spur kommen.

Von Quinn Phillips27. April 2021

So reinigen Sie Ihre Heimfitnessgeräte

Öffentliche Fitnessstudios sind nicht die einzigen voller Keime. Hier teilen Ärzte Best Practices, um Ihr Heim-Fitnessstudio sauber und gesund zu halten.

Von K. Aleisha Fetters26. März 2021

Beste Fitness-Apps

Von Laufen über Bootcamp bis hin zu Yoga – hier sind 10 Fitness-Apps, die Ihnen helfen, die zusätzlichen Pfunde abzubauen, die Sie während der Coronavirus-Pandemie möglicherweise zugelegt haben.

Von Hedy Marks4. Februar 2021

5-Minuten-Express-Ganzkörper-Barre-Workout

Wenig Zeit? Sie können immer noch ein Ganzkörpertraining von Trainerin Britany Williams absolvieren – es ist keine Ausrüstung erforderlich.

Von Moira Lawler28. Januar 2021

5-minütiges Ganzkörper-Krafttraining mit Kelsey Wells

Wells, ein Personal Trainer, hat diese Routine ohne Ausrüstung entwickelt, damit Sie Ihren ganzen Körper jederzeit und überall trainieren können.

Von Moira Lawler12. Januar 2021

Studie: Können Fitness-Tracker und Apps Ihre Trainingsroutine ankurbeln?

Neue Daten deuten darauf hin, dass ja, aber die Ergebnisse können besser sein, wenn Sie Geräte mit Zielsetzungen und anderen unterstützenden Funktionen verwenden.

Von Sari Harrar23. Dezember 2020

Sitzen Sie nicht nur da: Ein bisschen Bewegung macht einen ganzen Tag im Sitzen wett

Eine neue Studie zeigt, dass 30 bis 40 Minuten mäßige bis starke körperliche Aktivität dem Sitzen am Schreibtisch den ganzen Tag entgegenwirken und Ihnen helfen können, sich nach einer . . .

Von Don Rauf27. November 2020

Eine 5-Schritte-Dehnungsgewohnheit, die Sie energiegeladen, entspannt und beweglicher macht

Es ist wichtig, die Muskeln geschmeidig zu halten, um sich gesund zu bewegen, Verletzungen zu vermeiden und gut zu altern. So starten Sie heute.

Von Jessica Migala8. Oktober 2020

Smart Health: Ich habe den Echelon Reflect Fitness-Spiegel für das Training zu Hause ausprobiert – hier ist, was passiert ist

Von Lauren Del Turco21. September 2020

Die besten Körpergewichtsübungen, um jeden Teil deines Körpers zu trainieren

Keine Ausrüstung? Kein Problem. Sie können immer noch ein Ganzkörpertraining absolvieren, indem Sie nur Ihr eigenes Gewicht als Widerstand verwenden.

Von Moira Lawler1. September 2020″

Prinz Akachi/Unsplash

Make-up-Experten und Hautpflegespezialisten beziehen sich oft auf verschiedene Hauttypen – trockene, fettige, Mischhaut – vorausgesetzt, Sie wissen, unter welche Kategorie Sie fallen. Ihre Hautpflege hängt von Ihrem Hauttyp ab, aber nicht jeder kennt seine Haut gut. Infolgedessen ist ihr Hautpflegeplan eher die Hit-or-Miss-Variante.

Kennen Sie Ihren Hauttyp

Sie sind sich unsicher, welchen Hauttyp Sie haben? Sehen Sie, welche Beschreibung am besten zu Ihnen passt:

Trockene Haut. „Trockene Haut kann schuppig und leicht gereizt sein. Es ist empfindlicher“, sagt Linda Franks, MD, Direktorin von Gramercy Park Dermatology und Clinical Assistant Professor in der Abteilung für Dermatologie der New York University School of Medicine in New York. Sie sagt, wenn Ihre Haut diese Eigenschaften hat und dazu neigt, auf einige (oder alle) Hautprodukte zu reagieren, die Sie ausprobiert haben, haben Sie trockene Haut. Die extreme Variante trockener Haut ist empfindliche Haut. Ölige Haut. Der primäre Test, um festzustellen, ob Sie fettige Haut haben, ist, wenn Sie beginnen, etwas Öl auf Ihrem Gesicht zu spüren. Die meisten Menschen können am späten Nachmittag ein wenig Öl spüren, aber wenn Sie gegen Mittag Öl spüren, haben Sie fettige Haut. Fettige Haut reagiert selten negativ auf Hautprodukte wie trockene, empfindliche Hauttypen. Es hat einen etwas besseren natürlichen Sonnenschutz, ist aber auch anfällig für Akne. Mischhaut. Wenn die Beschreibung von trockener Haut mit Ihren Wangen übereinstimmt, die Beschreibung von fettiger Haut jedoch mit Ihrer „T-Zone“ (vor allem Nase und Brauenbereich) übereinstimmt, haben Sie Mischhaut.

Wichtig ist die auf den Hauttyp abgestimmte Hautpflege. Dr. Franks stellt fest, dass es zwei häufig verwendete Hautpflegeprodukte gibt, die fast jeder vermeiden kann: Toner und zu häufiges Peeling, die beide die Schutzschichten Ihrer Haut entfernen können. Wenn Sie eine gute Hautpflege haben, brauchen Sie keines von beiden, obwohl Sie ein halbjährliches Peeling einplanen könnten, wenn sich die Jahreszeiten ändern.

Pflege für trockene Haut

Trockene Haut braucht Babys und viel zarte, liebevolle Pflege. Hier sind die wichtigsten Komponenten der Pflege für trockene Haut:

Reinigen. Verwenden Sie ein sanftes Reinigungsmittel. Sie sollten nachts reinigen können und morgens nicht erneut reinigen müssen. „Milde Reinigungsmittel eignen sich am besten für alle Hauttypen“, sagt Franks, der Purpose, Dove Seifenstücke oder Cetaphil Cleanser empfiehlt. Diese Reiniger sollten sowohl Make-up als auch Schmutz leicht entfernen. Retinol auftragen. „Halten Sie sich für Anti-Aging an ein Retinol. Retinol kann bei trockener Haut sehr gut sein“, sagt Franks. Allerdings kann nicht jeder mit trockener Haut aufgrund der Empfindlichkeit Retinolprodukte verwenden. Wenn Reizungen auftreten, kann die Häufigkeit der Anwendung verringert werden. Tragen Sie Produkte mit Hyaluronsäure auf. „Das andere, was unter einer Feuchtigkeitscreme passieren kann, ist ein Hyaluronsäureprodukt. Dieses Molekül ist sehr hygroskopisch – es zieht Wasser um sich herum. Das wäre eine großartige, ergänzende Feuchtigkeitscreme für jemanden mit trockener Haut“, sagt Franks. Befeuchten. „Das Stratum Corneum, die abgestorbene Hautzellschicht, die die Hautoberfläche schützt, neigt dazu, bei trockener Haut leicht unterbrochen zu werden. Das will man versuchen zu reparieren“, rät Dr. Franks. Suchen Sie nach Feuchtigkeitscremes, die Phospholipide, Cholesterin und essentielle Fettsäuren enthalten. Sie empfiehlt CeraVe Moisturize morgens (mit einem Lichtschutzfaktor von 30) und mehr Feuchtigkeitscreme vor dem Schlafengehen, mit einer dickeren Creme wie Olay’s Regenerist. Mit Vorsicht fortfahren. Es hilft, sich Zeit zu nehmen, um Ihrer Hautpflege neue Produkte hinzuzufügen, sagt Franks. Probieren Sie sie einzeln aus und warten Sie, ob Sie eine Reaktion erhalten, bevor Sie ein weiteres neues Produkt hinzufügen.

Pflege für fettige Haut

Wenn Sie fettige Haut haben, wird es Ihnen leichter fallen, Hautpflegeprodukte zu finden, die nicht reizen, aber Ihre Herausforderung besteht darin, das Öl zu kontrollieren:

Reinigen. Menschen mit fettiger Haut oder Akne sollten sich morgens und abends mit einem sanften Reinigungsmittel waschen. Franks bietet diesen Tipp für die richtige Reinigung: Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen und reiben Sie sie 30 Sekunden lang ein, bevor Sie sie abspülen. Verwenden Sie Salicylsäure. Tragen Sie ein alkoholfreies Salicylsäureprodukt wie ein Stridex-Pad oder einen mit Salicylsäure versetzten Reiniger auf die fettigen Hautpartien auf. Tun Sie dies zwei- bis dreimal pro Woche. Retinol auftragen. Retinol-Produkte reduzieren auch die Ölproduktion und reduzieren das Auftreten großer Poren. Sie sind eine gute Anti-Aging-Wahl für Menschen mit fettiger Haut, die sie weniger reizen als Menschen mit trockener Haut. Befeuchten. Verwenden Sie eine ölfreie Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor 30. „Einer meiner Favoriten ist Complete Defense in der Olay-Linie“, sagt Franks.

Pflege für Mischhaut

Menschen mit Mischhaut folgen der gleichen Grundroutine, müssen sie jedoch zu einem Balanceakt machen und dabei auf Hautpflegeroutinen für fettige und trockene Haut zurückgreifen:

Reinigen. Bleiben Sie bei sanften Reinigungsmitteln. „Verwenden Sie überhaupt kein medizinisches Reinigungsmittel – halten Sie es mild“, sagt Franks. Einmal am Tag sollte in Ordnung sein, es sei denn, Sie haben an einigen Stellen Ihres Gesichts viel Öl. Spot-Treat mit Salicylsäure. Tragen Sie dies jeden zweiten Tag auf die fettigeren Bereiche Ihres Gesichts auf. Befeuchten. Entscheiden Sie sich für ölfreie Produkte mit Lichtschutzfaktor 30 und behandeln Sie die trockeneren Bereiche Ihres Gesichts mit einer reichhaltigeren Feuchtigkeitscreme.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Hautpflegeroutine zu entwickeln, die zu Ihrem Hauttyp passt. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Sie Ihren Teint pflegen sollen, sprechen Sie mit einem Dermatologen über die von Ihnen verwendeten Produkte und deren Auswirkungen auf Ihre Haut. Mit ein wenig Arbeit können Sie unabhängig von Ihrem Hauttyp einen gesunden Glanz erzielen.

Alternde HautKosmetische BehandlungenHauterkrankungenSchönheitstippsAlle Haut- und Schönheitsartikel anzeigenAlle Haut- und Schönheits-QAs anzeigen

Melden Sie sich für unseren Gesunde-Haut-Newsletter an!

Das Neueste in potencialex bestellen Sachen Haut Schönheit

6 Tipps nach der Operation, um Ihre Wundheilung zu unterstützen

Die richtige Ernährung ist ein wichtiger – aber oft übersehener – Teil Ihres Erholungsplans.

Von Andrea Peirce26. April 2021Gesponserte Werbeinhalte

Fragen Sie einen Castle Connolly Top Doctor: Wie sich Altern und Schwerkraft auf Ihre Haut auswirken

Ein renommierter plastischer Chirurg, der als Castle Connolly Top Doctor anerkannt ist, diskutiert die Faktoren, die das Erscheinungsbild unserer Haut beeinflussen, und wie Patienten dies tun können. . .

Bis 11. Februar 2021

Clean Beauty 101: Ein umfassender Leitfaden

Von Jessica Migala29. Januar 2021

Kalifornien verbietet 24 giftige Chemikalien aus Körperpflegeprodukten: Was Sie wissen sollten

Kalifornien, ein führender Bundesstaat für Bundesanstrengungen, war gerade der erste im Land, der bestimmte Chemikalien aus Kosmetika und Körperpflegeinhaltsstoffen verbannt hat. . .

Von Rachel Jacoby Zoldan11. Januar 2021

Was sind die Vorteile von Fischöl für Ihr Haar?

Der Verzehr von mehr ganzen Fischen mit Omega-3-Fettsäuren kann helfen, Ihre Locken zu stärken, aber es gibt nur begrenzte Beweise dafür, dass Fischölpillen dasselbe bewirken.

Von Jessica Migala9. Dezember 2020

Was ist Gesichtsyoga? Plus, 5 Übungen zum Ausprobieren zu Hause

So wie das Fitnessstudio Ihren Körper in Form hält, sollen diese Yoga-inspirierten Übungen die Muskeln in Ihrem Gesicht straffen, damit Sie gut aussehen. . .

Von Moira Lawler13. Oktober 2020

7 einfache Home-Hacks für gesunde Haut

Für Ihren besten Teint sollten Sie Ihren Waschtisch nicht nur mit Hautpflegeprodukten auffüllen und gesunde Hautgewohnheiten in Ihren Alltag integrieren.

Von Moira Lawler9. Oktober 2020

8 potenzielle gesundheitliche Vorteile von Kollagen – und 1 Sache, die es nicht tun kann

Von Haut und Knochen bis hin zu Darmgesundheit und mehr: So kann das trendige Nahrungsergänzungsmittel Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden steigern.

Von Jessica Migala8. September 2020

20 Möglichkeiten, Kollagen in Ihrem Gesicht zu erhalten – und zu steigern

Mehr Kollagen bedeutet weniger Falten und eine glatte, gestraffte Haut. Hier sind die aktuellen Produkte, Behandlungen in der Praxis und Lebensgewohnheiten, für die Sie üben können. . .

Von Jessica Migala28. August 2020

Ist es Psoriasis oder ist es Ekzem? Neuer schmerzfreier Test kann sagen

Im Gegensatz zu Biopsien verursachen Klebebandstreifen nur minimale Beschwerden und keine Narbenbildung.

Von Becky Upham10. August 2020″

Shutterstock

Sexuelle Gesundheit. Für manche Menschen ist jedes Sex-Thema tabu. Andere, darunter die Weltgesundheitsorganisation, betrachten die sexuelle Gesundheit jedoch als eine wesentliche Dimension der menschlichen Gesundheit und des menschlichen Wohlbefindens. Von der Sorge um einen angenehmen und angenehmen Sex bis hin zu Fragen zu Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten (STDs) und deren Vorbeugung – viele wichtige Themen fallen unter das breite Dach der sexuellen Gesundheit.

„Sexuelle Gesundheit ist eine wesentliche und nützliche Dimension des Menschseins“, betont Michael McGee, M.D., ein zertifizierter Pädagoge für sexuelle Gesundheit und außerordentlicher Professor an der Montclair State University in Montclair, New Jersey Politik, die die sexuelle Gesundheit und das Recht auf Genuss unterstützt. ”

Neben dem Unterrichten und Befürworten von sexueller Gesundheit berät McGee Einzelpersonen und Paare in Fragen der sexuellen Gesundheit. Er sagt, dass die häufigste und grundlegende Frage, die ihm begegnet, ist: „Bin ich normal?“

Dies, argumentiert er, ist der beste Grund, sich über sexuelle Gesundheit zu informieren: ein realistisches Verständnis davon zu haben, was sexuelle Gesundheit ist – was die breite Palette des „Normalen“ ist – und besser in der Lage zu sein, sich um seine eigene Gesundheit zu kümmern und Freude und die Ihres Partners.

Steigern Sie Ihr Bewusstsein für sexuelle Gesundheit

Vorzeitige Ejakulation und die Fähigkeit einer Frau, einen Orgasmus zu erreichen, sind Themen, über die sich laut McGee seine Kunden oft Sorgen machen – und schätzen es, zu lernen, wie man damit umgeht. Andere Aspekte der sexuellen Gesundheit, über die die Menschen aufgeklärt werden sollten, sind:

Grundlagen der Sexualität. Das Verständnis des Zyklus von Verlangen, Stimulation und Reaktion verbessert die sexuelle Gesundheit, sagt McGee. Reproduktionsprobleme. Sexuelle Gesundheit ist eng mit der Fortpflanzung verbunden. Die Wahl der Geburtenkontrolle zur Verhinderung einer Schwangerschaft und die Schritte, die Paare unternehmen müssen, um eine gesunde Schwangerschaft zu haben, sind alles Aspekte der sexuellen Gesundheit. Vaginale Trockenheit. Wenn Frauen Veränderungen in ihrem Leben durchmachen, wie Schwangerschaft und Geburt oder Wechseljahre, kann es bei ihnen zu einem Mangel an Vaginalschmierung kommen. Dies macht den Geschlechtsverkehr unangenehm, aber es gibt Lösungen für dieses Problem. Mangel an Lust. Eine häufige Quelle von Konflikten zwischen Paaren, sagt McGee, ist „eine Diskrepanz im Verlangen – ein Partner will häufiger Sex als der andere. “Erektile Dysfunktion. Es gibt verschiedene körperliche und emotionale Gründe, warum Männer für die Dauer des Geschlechtsverkehrs keine Erektion erreichen können. Körperliche Herausforderungen. Körperliche Beeinträchtigungen, gesundheitliche Bedenken und andere Bedingungen können eine kreative Problemlösung erfordern, um Geschlechtsverkehr zu haben.

Sexuelle Gesundheit: Schutz vor Infektionen

Sex kann angenehm, aber auch riskant sein. Sexuell übertragbare Krankheiten (STDs) können unangenehm oder schmerzhaft sein; Sie können schwerwiegende Langzeitwirkungen haben, die den Verlust der Fruchtbarkeit einschließen und lebensbedrohlich sein können. Über sexuelle Gesundheit zu lernen bedeutet, etwas über Geschlechtskrankheiten zu lernen:

STD-Identifikation. Informieren Sie sich über die Anzeichen und Symptome von Geschlechtskrankheiten sowie über die Folgen einer Infektion. Verhütung. Das Ergreifen von Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten schützt Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer. STD-Test. STD-Tests sind ein wichtiger Bestandteil Ihres sexuellen Gesundheitsplans. Wenn Sie herausfinden, ob Sie an einer Geschlechtskrankheit leiden, können Sie die Infektion behandeln und Ihre Sexualpartner schützen. Leben mit einer STD. Einige Geschlechtskrankheiten werden Sie ein Leben lang begleiten, wie z. B. Hepatitis, Herpes und HIV/AIDS. Für Menschen mit sexuell übertragbaren Krankheiten umfasst die sexuelle Gesundheit die langfristige Bewältigung dieser Infektionen. Gewalt in der Partnerschaft. Die Sicherheit in sexuellen Beziehungen ist weiterhin ein Anliegen. Frauen sind möglicherweise besonders gefährdet für sexuelle Gewalt.

So erhalten Sie Hilfe bei intimen Problemen

Leider warten viele Menschen lange, bevor sie nach einer Lösung für ihre sexuellen Gesundheitsprobleme suchen, bemerkt McGee: „Wenn sie zu einem Fachmann kommen, ist dies normalerweise ein dringendes Bedürfnis. Und es ist manchmal sehr schwierig. ” McGee empfiehlt, Hilfe zu suchen, sobald Sie Bedenken haben, anstatt zu warten und zu hoffen, dass das Problem verschwindet.